Hotel Restaurant Kromberg

Coronavirus

Liebe Freunde, Gäste und Kollegen,wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen den Betrieb unserer Restaurants ab morgen vorübergehend komplett einzustellen. Da wir davon ausgehen, dass in den nächsten Tagen ein Erlass der Städte und vom Land NRW folgen werden, den wir aufgrund der aktuellen Situation völlig nachvollziehen können, kommen wir diesem zuvor.Der Hotelbetrieb bleibt bis auf weiteres geöffnet, falls sich doch noch ein Gast zu uns verirren sollte.Der Bund überlegt ja gerade ob Hotelbetriebe demnächst zu Krankenhäusern umgerüstet werden sollen. Vielleicht bekommen wir dann auch wieder besseren Zugang zu Desinfektionmittel als zur Zeit.Gäste haben uns schon oft gefragt ob wir demnächst auch einzelne Gerichte nach Hause liefern oder ob sie Gerichte von unserer Speisekarte bei uns abholen können.Das ist Stand heute noch erlaubt. Wir haben uns dagegen entschieden und verraten Euch auch die Gründe.1. Wirtschaftliche Gründe:Es gibt viele auf dem Markt die bereits Take Away Gerichte anbieten oder einen Lieferservice für einzelne Gerichte haben. Wir wollen nicht auch noch auf diesen Zug aufspringen. Wir glauben auch nicht, dass dadurch die Fixkosten gedeckt werden können.Was aber noch viel WICHTIGER ist, ist Punkt Zwei…2. #staythefuckhomeEs wäre aus unserer Sicht das absolut falsche Signal. Die Gäste sollen im Restaurant 2 Meter Abstand an den Tischen halten, stehen aber mit 50 Leuten alle 30cm in einer Schlange beim Bäcker oder in der Eisdiele.Warum reduzieren wir nicht alles, um schneller aus der Krise zu kommen und die schwierige Situation möglichst kurz zu gestalten!?3. Unsere MitarbeiterUnsere Mitarbeiter sollen zuhause bleiben können. Wir wollen sie keinem weiteren Risiko mehr aussetzen. Wir sind froh, dass sich bis jetzt keiner unserer fast 60 Mitarbeiter und deren Familienmitgliedern angesteckt hat.Wir wollen auch unsere Kunden/ -innen nicht weiter gefährden. Je mehr Menschen sich daran halten, desto besser und auch schneller kommen wir alle gemeinsam aus der Krise.Für unsere Mitarbeiter beantragen wir Kurzarbeitergeld und kommen gestärkt und mit neuen Ideen nach der Krise wieder zurück. Wann? Das können wir Euch jetzt noch nicht sagen!Aber ich glaube alle Gäste sind froh, wenn Sie wieder in vollen Zügen das Gastronmieangebot in Remscheid genießen können.Bleibt bitte alle gesund!!!Euer Markus Kärst und das Kromberg Team

0 Kommentare

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *